Festlicher Hüttenzauber lädt die Gäste ein Adventsmarkt am 6. und 7. Dezember

Nicht mehr lange, dann breitet sich in Reilingen festliche Stimmung aus: Zum Adventsmarkt im Dezember zieht wieder der Duft von Punsch, Bratäpfeln, heißen Waffeln und Lebkuchen durch die Straßen rund um das Rathaus der Spargelgemeinde.
Die Hütten-"Besitzer" stecken schon mitten in ihren Vorbereitungen, ebenso Wolfgang Müller und Uwe Schuppel von der Gemeinde Reilingen und Sabine Petzold von der Kultur- und Sportgemeinschaft, die sich über die positive Resonanz der Beteiligten und die große Nachfrage freuen. Viele Teilnehmer aus dem letzten Jahr sind wieder dabei und dazu gibt es noch attraktive neue Angebote, die die Besucher erfreuen werden.
Der Adventsmarkt öffnet am Samstag, 6. Dezember, um 17 Uhr und endet an diesem Abend erst um Mitternacht, eine Besonderheit in unserer Region.
Am Sonntag, 7. Dezember, lädt der Markt ab 14 Uhr zum Bummeln ein.
Traditionell wird der Posaunenchor die zweitägige Veranstaltung eröffnen. Bürgermeister Stefan Weisbrod wird nicht nur den Adventsmarkt eröffnen, sondern er bringt für die Kinder auch den Nikolaus mit. Die Musikfreunde Reilingen sowie der Gospelchor und der Chor Sing2gether werden das Abendprogramm fortsetzen. Gegen 21.45 Uhr werden dann die Rathaus-Turmbläser erneut die Besucher in ihren Bann ziehen, wenn sie aus den Fenstern des Rathauses für eine besonders feierliche Stimmung in der Winternacht sorgen.
Da der Markt bis 24 Uhr geöffnet ist, gibt es ab 22 Uhr „Christmas-Rock“ mit der Band Jaycee. Sie werden mit ihren Klängen die Zuhörer in Bewegung bringen, damit bei den jahreszeitlich bedingten Temperaturen niemand friert. Für viele junge und junggebliebene Besucher, die in den letzten Jahren von ihren Weihnachtsfeiern oder Veranstaltungen kamen, war der Adventsmarkt noch einmal ein besonderer Anziehungspunkt.
Über 30 Hütten und viele weitere Stände stehen am Rathaus - und jeder wird sich anders präsentieren. Vereine, Geschäfte und soziale Einrichtungen der Gemeinde sowie private Anbieter geben ihr Bestes, um weihnachtliche Vorfreude aufkommen zu lassen: Alles was man sich an kulinarischen Köstlichkeiten auf einem Adventsmarkt wünscht, ist im Angebot enthalten. Vom heißen Würzwein bis zu den Bratäpfeln mit Vanille-Sauce, Dampfnudeln mit Kartoffelsuppe, Crepes, Flammkuchen und Waffeln sind nur Beispiele. Es erwarten Sie dazu noch viele weitere Leckereien. Und wem es kalt wird, den lädt der Förderverein Burg Wersau an das heiße Schmiedefeuer ein.
In diesem Jahr wird es aber auch viele Angebote geben, die noch etwas für den Wunschzettel zu Weihnachten bieten. Wer sich selbst etwas Schönes gönnen oder schon mal die Weihnachtsgeschenke für die Lieben aussuchen möchte, wird sicher fündig: Zu sehen und kaufen gibt es Perlenschmuck, Weihnachtskarten, Holzdekorationen, selbst gemachte Seifen oder Pralinen. Der Marktbesucher wird die Qual der Wahl haben.
Der zweite Markttag beginnt mit Musikbeiträgen der Musikschule Hockenheim. Ebenfalls dabei sind der Kinderchor der Schiller-Schule, der Männergesangverein, mit den Choryfeen, der Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr, der Musikverein Harmonie sowie der katholische Kirchenchor Cäcilia.

Flyer mit dem Programm liegen im Rathaus aus.

Auch am Sonntag hat sich für 15 Uhr der Nikolaus für die Kinder angesagt und wie man schon hört, soll er einen großen, gefüllten Sack dabei haben.
Im Rathausfoyer können die Besucher an den Wänden die Kunstwerke von der Hobbykünstlerin Rita Doll bewundern und wie immer gehört zur Adventszeit ein Blick auf die Krippenausstellung von Richard Hambsch.
Neu ist in diesem Jahr die erweiterte Illumination am Reilinger Rathaus, die schon von weitem mit ihrem Lichterglanz noch einmal einladend auf den Adventsmarkt hinweisen soll.

Aktuelles

Downloads

Plakat Nachtumzug
Plakat_Nachtumzug.pdf
PDF-Dokument [4.5 MB]
Einladung-Nachtumzug-2017.pdf
PDF-Dokument [39.3 KB]
Rueckmeldung-Nachtumzug-2017.pdf
PDF-Dokument [16.4 KB]
Zutaten_Kuchenspende_blanko.pdf
PDF-Dokument [76.9 KB]
Beitrittserklärung.pdf
PDF-Dokument [6.6 KB]
SATZUNG.pdf
PDF-Dokument [17.9 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© CommPoint 2014