Straßenfest 2017

Reilingen präsentiert sich bunt und familiär

 

Straßenfest am 9. September mit 42 Ständen und viel Musik

 

Reilingen. Die Musikanten spielen, Kinder singen, Vereine präsentieren sich und die Tische biegen sich unter Speisen sowie Getränken: Wer schon immer einmal die geballte Feierfreude eines Dorfes erleben wollte, dem sei angeraten, sich am 9. September in Reilingen einzufinden. Ab elf Uhr wird dort das Straßenfest Hunderte Besucher anlocken und damit die Straßen rund um das Franz-Riegler-Haus mit Leben erfüllen. „Wer zu uns zu Besuch kommt, der kann von elf bis nachts bleiben und hat immer etwas erlebt“, freute sich Sabine Petzold. Die Vorsitzende der Kultur- und Sportgemeinschaft präsentierte gemeinsam mit Bürgermeister Stefan Weisbrod und Uwe Schuppel von der Verwaltung die Eckdaten des beliebten Festes.

 

Auftakt wird um elf Uhr sein, wenn der Musikverein spielt, der Bürgermeister eine Festansprache hält und dem Festbierfässchen einen Tropfen zu entlocken versucht. Auch Sabine Petzold wird begrüßen, die Kinder aus dem „Haus der kleinen Hasen“ bunte Lieder singen und der Musikverein Harmonie erneut aufspielen.

 

Am Nachmittag geht es dann auf der Bühne weiter mit dem Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr, dem Männergesangsverein, dem Jugend-Hohner Akkordeon Orchester und den Musikfreunden Reilingen. Der Karnevalsverein Käskuche wird seine Tanzmariechen und Garden auf die Bühne schicken und „Sing2gether“ sowie die Ringerjugend bieten einen prächtigen Einblick in ihre Vereinsarbeit.

 

Eine brasilianischen Samba-Show wird etwas fürs Auge bieten  – alles moderiert von Christian Gambeis. Während des Nachmittags stehen auch ein Kinderkarussell und das Spielmobil parat, damit die Kleinsten ebenfalls entspannte Stunden erleben können. Denn die „Großen“ werden sicherlich im Gespräch mit Freunden und Familie versinken oder die Fotoausstellung „Wer kennt wen?“ der Freunde Reilinger Geschichte durchforsten. Hungrige Mägen treffen auf 42 Stände voller guter Ideen und Töpfe.

 

Die Vereine und auch Privatleute haben sich passend vorbereitet und kredenzen unter anderem ein Badisches Hochzeitsessen, Handkäs mit Musik, Langos, Pulled Pork Burger, Steaks und Wellfleisch, Tapas, WerSaumagen, Knödel, Paella oder Dampfnudeln oder gar vegetarische Speisen aus Äthiopien.

 

Ein kleiner Flohmarkt ergänzt alles. Sobald sich der Abend über die Szenerie senken wird, gibt es dann noch „ordentlich etwas auf die Ohren“, wie die Veranstalter versprechen. So hat sich das Straßenfest die „Original Doppelradler Musikanten“ eingeladen – Dirndl ist Pflicht! Sie spielen auf der Hauptbühne von 18.30 Uhr an für zwei Stunden und werden ab 20 Uhr durch „K’lydoscope“ im Feuerwehrgerätehaus ergänzt. 

Aktuelles

Downloads

Plakat Nachtumzug
Plakat_Nachtumzug.pdf
PDF-Dokument [4.5 MB]
Einladung-Nachtumzug-2017.pdf
PDF-Dokument [39.3 KB]
Rueckmeldung-Nachtumzug-2017.pdf
PDF-Dokument [16.4 KB]
Zutaten_Kuchenspende_blanko.pdf
PDF-Dokument [76.9 KB]
Beitrittserklärung.pdf
PDF-Dokument [6.6 KB]
SATZUNG.pdf
PDF-Dokument [17.9 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© CommPoint 2014